How to: Hochzeits-Pinterest-Idee nachgebastelt

In diesem Jahr waren wir schon auf sehr vielen Hochzeiten eingeladen. Sich immer wieder etwas originelles einfallen zu lassen, das vor allem für das individuelle Paar geeignet ist, ist manchmal doch recht schwer.

Zum Glück gibt es Pinterest, hier kann man sich wirklich viele Anregungen und Ideen holen. Inspiration Pur. Schaut doch mal bei meinem Profil vorbei: pinterest.com/tinysandyfeet

Für die letzte Hochzeit haben wir uns also Inspirieren lassen und ein kleines DIY-Projekt gestartet. Wir wollten dem Paar einen Rahmen mit Polaroids und persönlichen Wünschen der Gäste schenken. Als Inspiration gibt es hier einige Fotos auf Pinterest:

Quelle Bild 1 / Bild 2

Was ihr hierfür alles benötigt werde ich euch nun zeigen :)

Das Kernstück: Eine Polaroid Kamera! Wir haben uns für die Instax Mini 8 entschieden. Wirklich eine tolle Kamera, sehr einfach zu bedienen und sollte in keiner Kamerasammlung fehlen. Ich liebe Sie!

unknown-5

>> Kamera zum Beispiel hier: Instax Mini 8
>> Filme: Instax Mini Filme
>> Am besten viele Stifte damit alle Gäste etwas zum schreiben haben: BIC Christal
>> Klebepunkte zum Aufkleben der Polaroids: Tesa Klebepads
>> Küchengarn gibts in fast jedem Supermarkt.
>> Nicht auf dem Bild: Kleine Holzklammern zum befestigen der Bilder

>> Bilderrahmen aus Holz, unserer war ein einfacher Keilrahmen aus dem Malerbedarf. Die Größe kann man frei wählen und den Rahmen dann in gewünschter Farbe streichen.
>> Karten: Diese habe ich mit Namen und Datum des Paares bedruckt, natürlich ist eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich habe dieses Papier bestellt und in 4 Karten pro Blatt aufgeteilt, das bedrucken von „Kraftpapier“ geht am besten mit einem Laserdrucker. Tipp: Da das Papier relativ dick ist, trocknet die Farbe langsamer beim drucken. Man sollte am Besten in den Druckereinstellungen die Papierstärke einstellen, meist kann man dort einfach „Dickes Papier“ auswählen und der Druck wird dadurch etwas langsamer.
Solltet ihr keinen Laserdrucker zur Hand haben würde ich euch etwas dickeres weißes Druckerpapier empfehlen.

Wir haben die Polaroids auf die Karten geklebt. Natürlich kann man auch Karten neben die Polaroids hängen oder auf den Polaroids schreiben (Die Instax Mini sind hierfür vielleicht etwas klein).

Und hier ist das Ergebnis:

Wir hatten eine Menge Spaß und viele der Gäste auch. Natürlich sind die Fotos nicht gerade günstig, aber für ein Hochzeitsgeschenk oder besondere Momente auf jeden fall ihren Preis wert!

Ich hoffe euch gefällt unser kleines DIY, lasst es uns wissen!

josea_blogbeit

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s